alltagsmeditationen

Die Kunst des Nicht-Wissens

Teilchen sind nur Schaumkronen 

„Was wir als materielle Körper und Kräfte beobachten, sind nichts anderes als Gestaltungen und Variationen des Raumes. Teilchen sind nur Schaumkronen. Die Welt wird mir nur einmal gegeben, da ist niemand, der ist und ein andere, der etwas erhält. Subjekt und Objekt sind eins.“

Diese Worte Erwin Schrödingers zeigen, dass auch naturwissenschaftliche Forschung zu tiefsten Einsichten unserer zugrundeliegenden Wirklichkeit führen kann. Bedauerlicherweise ist dieses Wissen noch nicht reif, Teil des geistigen Allgemeinguts der Menschheit zu sein. 

Nobelpreisträger Schrödinger war als Mitbegründer der Quantenmechanik fraglos einer der genialsten Physiker des vergangen Jahrhunderts. 

Detlef B. Bartel

zurück